Website Sprache wählen

Im Dunkeln ist gut munkeln

Man sagt, die großen, räuberischen Forellen lauern im Dunkeln und warten in ihren Verstecken, bis die Zeit zum Zuschlagen gekommen ist. Also Stirn-Lampe auf and ab gehts ans Wasser? Nun, nicht ganz…

Du fischst die üblichen Orte an Deinem Haus-Gewässer und fängst ein paar kleine bis mittelgroße Forellen. Dabei denkst Du darüber nach, wo sich wohl die grösseren Exemplare aufhalten, denn die Statistiken zeigen deutlich, dass es hier größere Forellen gibt. Aber wo sind sie?

Die Momente mit weniger Licht, sind wirklich eine Gelegenheit für die großen Forellen, auf die Jagd zu gehen

Große Forellen fressen nicht den ganzen Tag. Sie brauchen große Mahlzeiten mit vielen Kalorien. Je nach Gewässer reduzieren sie ihre Fresshäufigkeit und gehen auf die Jagd nach kleineren Arten und beginnen sogar, kannibalistisch zu werden.

Fischen im Dunkeln

Während das Angeln während der Nachtzeit produktiv sein kann, geht es in diesem Beitrag darum, Gelegenheiten zu finden, bei denen die Lichtverhältnisse und Wasserstände für große Forellen geeignet sind, mit der Nahrungsaufnahme zu beginnen.

Top Forelle von einem Abend während eines kurzen Regensturms und sehr dunkler Lichtverhältnisse.

Dunkle Orte

Abgesehen von den offensichtlichen Abendstunden gibt es auch tagsüber Orte im Schatten. Es gibt Brücken, meist mit dunklen Gumpen unter ihnen, die klassische Plätze für Gross-Forellen sind. Bedecktes Wetter oder noch besser kurze Gewitter und Regenstürme sind ebenfalls gute Gelegenheiten, um die großen Raubtiere ins Visier zu nehmen.

Alpha-Männchen aus einem klassischen Bridge-Pool.

Höhere Wasserstände sind "Dein Freund"

Höhere Wasserstände (natürlich nicht Überschwemmungen) nach einer kurzen Regenperiode können die größeren Forellen dazu veranlassen, etwas mehr in der Hauptströmung zu stehen. Sie sind in der Regel etwas weniger vorsichtig und halten sich in der Nähe oder unter ihren Verstecken auf. Ich vermute, dass es zu diesen Zeiten auch für die kleineren Forellen schwieriger ist, sich noch in der Strömung zu halten.

Schöne Forelle an einem Regentag von einer Stelle mit Totholz.

Eine gute Gelegenheit, Forellen mit einer Nymphe zu erreichen, wo man normalerweise nicht hinkommt. Unterschätze auch nicht, dass kleinere Forellen in der Regel schneller sind, sich Deine Nymphe schnappen, während die größeren Forellen zusehen, alarmiert werden, die Nahrungsaufnahme stoppen und sich langsam in ihr Versteck zurück ziehen.

Abschluss

In meinen Heimatgewässern beende ich den Angeltag oft mit dem Versuch, eine große Nymphe unter oder in der Nähe eines bekannten Unterstandes für große Forellen zu präsentieren. Das hat sich schon mehrmals ausgezahlt. Vor allem, wenn abends kein wirklicher Insekten Schlupf statt findet.

Tolle Schweizer Jura-Forelle während der Abendstunden.



Hinterlasse einen Kommentar

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.